Unsere Stimmen – Podcasting in Westasien und Nordafrika

Podcast ist momentan DAS Wachstumsmedium in der Region Westasien und Nordafrika. Einer der Gründe dafür: Mit Podcasts werden Stimmen hörbar, die in den teilweise restriktiven und sehr politisierten Mainstream Medien der Region keinen Platz finden. Dazu zählen Journalist*innen, Aktivist*innen, Feminist*innen und viele mehr, die sich für eine tolerantere und offenere Gesellschaft in ihren Ländern einsetzen.

Wir laden Sie herzlich ein
am 30.11.21 ab 19 Uhr
einige dieser (Podcast) Stimmen kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Zusammen wollen wir Sie auf die Reise unseres Podcast Projektes „Unsere Stimmen“ (arab. Aswatona) mitnehmen. Wir möchten Einblicke in das Projekt geben und die Erfahrungen unserer Teilnehmer*innen mit Ihnen an diesem Abend teilen.

Ort: Refugio Berlin, Lenaustraße 3-4, Berlin

Vor Ort wird mit Fingerfood und einem Empfang für das leibliche Wohl gesorgt.
Die Veranstaltung findet teilweise auf Deutsch und Englisch statt. Falls Sie eine Übersetzung benötigen, geben Sie das gerne im Anmeldeformular an.


Auf dieser Veranstaltung gilt die 2G Regelung, d.h. der Einlass ist nur bei Vorliegen eines Impfpasses oder eines Genesenennachweises möglich. Gleichzeitig entfällt in den Räumen damit die Maskenpflicht.